GrStG - Grundsteuergesetz nach der Reform

Ab 2022 müssen alle rund 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu bewertet werden, danach jeweils alle sieben Jahre.

Bereiten Sie sich frühzeitig auf den ersten Hauptfeststellungszeitpunkt vor (01. Januar 2022)! Wir merken Ihren Literaturbedarf gerne vor - die erste Kommentierung ist bereits angekündigt.

Der "Troll" ist in Vorbereitung.


Roscher, Michael
Erstkommentierung des reformierten Grundsteuergesetzes mit Bewertungsrecht
Haufe-Lexware by www.bader-fachbuch.de
Paperback
ISBN: 978-3-648-13878-6
Ab 2022 müssen alle rund 35 Millionen Grundstücke in Deutschland neu bewertet werden, danach jeweils alle sieben Jahre. Die erste Hauptfeststellung zur Feststellung der neuen Grundsteuerwerte hat also zum 1.1.2022 zu erfolgen und die auf diesen Zeitpunkt festgestellten Grundsteuerwerte werden erst für die Grundsteuer ab 2025 gelten. Den Ländern steht es mit der sogenannten Öffnungsklausel jedoch frei, ob sie eigene Berechnungsmethoden entwickeln wollen. Alle Neuerungen des reformierten Grundsteuergesetzes sowie den hierzu geänderten Bewertungsgesetzvorschriften finden Sie kompakt und aktuell erläutert. Z.B. Feststellung von Grundsteuerwerten (§§ 219 - 227.
68,00 EUR  In den Warenkorb legen ...!
Troll, Max / Eisele, Dirk
Mit Nebengesetzen, Richtlinien und Verwaltungsanweisungen und mit Mustersatzung und Rechtsprechungsanhang zur Zweitwohnungssteuer
Vahlen by www.bader-fachbuch.de
Gebunden, ca. 800 Seiten
ISBN: 978-3-8006-6265-4
Umfassend und verständlich zum Grundsteuergesetz: Präzise und praxisgerecht erläutert der Kommentar alle Vorschriften des Grundsteuergesetzes (GrStG). Abgedruckt und in die Kommentierung einbezogen sind die Grundsteuer-Richtlinien (GrSt-RL) und die einschlägigen Vorschriften der Abgabenordnung (AO), des Bewertungsgesetzes (BewG), der Bewertungsvorschriften für die neuen Bundesländer u.a.m.
89,00 EUR  In den Warenkorb legen ...!
Neuauflage jetzt vorbestellen!

Copyright© bader-fachbuch.de · Dipl.-Kfm. Ursula Bader
An der Aue 5 · 23701 Eutin · Deutschland
Tel.: 0 45 21 / 12 85 · E-Mail: kontakt@bader-fachbuch.de